Clack

Gut vorbereitet ins Interview

Job-Coach Christina Kuenzle über simple Dinge, die über Erfolg oder Misserfolg beim Vorstellungsgespräch entscheiden.

Von Christina Kuenzle

Twittern

Wann hatten Sie Ihr letztes Job-Interview? Erinnern Sie sich an das Gefühl als Sie das Gebäude verlassen haben? Waren Sie überzeugt die Stelle zu kriegen oder war da so ein Druck in der Magengegend, weil Sie glaubten eine Chance vermasselt zu haben?

Job-Interviews sind Verkaufsgespräche, die Sie selber steuern können. Sie haben viel zu bieten, sonst wären Sie nicht eingeladen worden. Sie haben mit Ihrem Lebenslauf aber auch hohe Erwartungen geweckt. Und diese sollten Sie erfüllen.

Informieren Sie sich

Bestimmt haben Sie sich sorgfältig vorbereitet. Im Zeitalter des Internets ist es selbstverständlich, via Suchmaschinen und Facebook Informationen über die Firma zu sammeln, deren Homepage zu lesen und Info-Material anzufordern. Lesen Sie auch, was in den Medien über das Unternehmen geschrieben wurde. Das Gleiche gilt für die Menschen: Informieren Sie sich gründlich über diejenigen, denen Sie gegenüber sitzen werden.

So banal es klingt: Stellen Sie sicher, dass Sie den Ort kennen an dem das Gespräch stattfindet und genau wissen, wo Sie hin müssen – nicht immer ist das die Postadresse.  Und nehmen Sie sich genügend Zeit: Vom Empfang bis zum Besprechungszimmer kann es gut fünfzehn Minuten dauern.

Seien Sie kommunikativ

Ihre Ausstrahlung entscheidet, ob Sie den Job bekommen oder nicht. Menschen wollen Menschen um sich haben, die fröhlich, warmherzig und unkompliziert sind. Das weitaus Wichtigste beim Bewerbungsgespräch ist, wie sich Ihr Gegenüber in Ihrer Gegenwart fühlt. Denn der persönliche Eindruck entscheidet über weitere Gespräche und eine Anstellung. Bereiten Sie sich deshalb auch mental auf das Interview vor. Vielleicht helfen Ihnen Meditation, Atemübungen oder positives Denken. Oder Sie erinnern sich einfach an Erfolgs- und Glücksmomente. Ganz wichtig: Lächeln Sie. Das fördert die Serotonin- und Dopaminausschüttung im Hirn und verhilft zu einer charismatischeren Ausstrahlung.

Achten Sie auf sich

Manches ist zwar selbstverständlich, wird aber in der Aufregung vor dem Gespräch oft vergessen: Achten Sie auf genügend Schlaf, gesundes Essen und Bewegung. Dass Ihre Kleidung stilvoll und dem Unternehmen angemessen ist, versteht sich auch von selbst. Na, dann kann ja nichts mehr schief gehen.

Executive und Business Coach Christina Kuenzle ist Gründerin der Choice Ltd., Zürich, Präsidentin des Zürcher Collegium Novum und Mitglied des INSEAD Global Leadership Centre, Fontainebleau. Die Betriebswirtschafterin hat ein MBA, ein M.S. in Veränderungspsychologie und ein Diplom als Neurofeedbacktherapeutin. Sie ist Gastdozentin an der Universität Zürich sowie Coach und Mentorin am INSEAD und an der Universität St. Gallen. http://www.choice-ltd.com

Haben Sie eine Frage an unseren Job-Coach? Dann schreiben Sie uns. Die Redaktion wird die Themen sichten, auswählen und die Antworten publizieren. Mailen Sie Ihre Frage mit dem Betreff «Ihr Job» an redaktion@clack.ch.

(Visited 84 times, 1 visits today)
Ihr Job Job