Clack

Designertaschen, Second-Hand

Ein neues Online-Geschäft verkauft in der Schweiz Markentaschen – aber aus zweiter Hand. Im Angebot ist viel Louis Vuitton, aber auch Gucci, Prada, Ralph Lauren.

Von Clack-Team

Twittern

Es ist doch so: Manchmal ist einem die Tasche rascher verleidet, als einem lieb ist. Und gerüchteweise gibt es ja auch viele Ehegattinnen und Geliebte, die das Weihnachtsgeschenk nach kurzer Zeit wieder in bares Geld verwandeln möchten. Entsprechend gäbe es ein erhebliches Occasions-Angebot an teuren Markentaschen.

Das Schweizer Startup «Secondhandbags» will hier Hilfe respektive Abhilfe leisten. Ab sofort offeriert es Taschen, die eines verbindet: Es sind Markenprodukte. Und es sind Occasionen.

Und sollte sich die Gucci als Fälschung herausstellen, so verspricht Secondhandbags die sofortige Geldrückgabe.

Im aktuellen Angebot hat Louis Vuitton schwer Oberhand – was nicht weiter erstaunt –, aber auch Prada, Gucci, Etro, Hermès oder Etienne Aigner ist im Angebot.

(Visited 71 times, 1 visits today)