Clack

Der Satz des Tages

Kommt heute von Warren Buffet:«I won the ovarian lottery», lautet er. Und mit dem Losglück in den Eierstöcken seiner Mama meint der schätzungsweise drittreichste Mann der Welt vor allem sein Geschlecht.

Von Clack-Team

Twittern

Gesagt hat der Investment-Pionier den Satz am Fortune Most Powerful Women Summit in Californien, zum Ungleichgewicht von Frauen und Männern in hohen Führungspositionen, wenn auch zugegebenermassen nicht zum ersten Mal.

Aber weil er so schön ist, hier nochmals Buffets Definition von seinem Glückslos: «Ich wurde in der USA geboren, ich bin weiss, ich bin männlich….»

Denn seine Schwestern, die seien intelligenter als er, erklärte der 1930 geborene Buffet; doch die Erwartungen der Eltern und der Lehrer bezüglich Frauen seien damals ganz einfach tiefer gewesen.

Inzwischen ortet der Unternehmen aber bereits eine einsetzende Transformation – Frauen hätten inzwischen Möglichkeiten, die seinen Schwestern noch gefehlt hätten.

Und zum Abschluss fiel vor all den versammelten Kaderfrauen noch der bereits vielgehörte, aber bisher kaum umgesetzte Satz:  «Women are still an underutilized resource.» Nun, hoffen wir auf die vielen Tropfen, die den Stein irgendeinmal höhlen.

(Visited 45 times, 1 visits today)
Arbeit Frauen Gender Männer