Clack

Clack auf emma.de

Die von unsrem Quotenmann angestossene Diskussion ums Stillen zieht mittlerweile Kreise bis nach Deutschland.

Von Clack-Team

Twittern

Lob für unsren Quotenmann von engagierter Frauenseite. Die Website emma.de hat die Diskussion ums Stillen aufgenommen («Schweizer Blogger beklagt Übermutter») und schreibt zum Beitrag «Esoterischer Mutterwahn» von Réda Philippe El Arbi: «Und wir haben uns auch gefragt, warum gut ausgebildete Frauen wieder vermehrt ihren Beruf an den Nagel hängen, um für immer der angeblichen heiligen Pflicht des Mutterseins nachzugehen, wie El Arbi schreibt. Was sagt ihr dazu? Liegt der Quotenmann völlig daneben – oder hat er vielleicht sogar Recht?»

Tja, wenn Sie es ohnehin nicht schon tun, dann tuns Sie jetzt – diskutieren Sie hier auf Clack mit.

(Visited 42 times, 1 visits today)
Der Quotenmann News Stillen


Kommentare

  • Katharina

    Attachment Parenting ist sehr wohl mit Berufstätigkeit vereinbar und die Väter bleiben dabei auch nicht aussen vor. Statt einmal mehr auf die Lebensgestaltung anderer einzudreschen sollten wir uns doch lieber darüber freuen, wie viele Möglichkeiten es heutzutage gibt.
    Etwas mehr Toleranz und gegenseitige Unterstützung würde nicht schaden.

  • Miriam B.

    Interessant, dass sogar das clack-Team selbst den Inhalt des Beitrages vom Quotenmann falsch versteht – denn dieser hat in seinen comments immer wieder betont, dass es ihm absolut nicht um’s Stillen geht, sondern darum was für ein soziales Problem es ist wenn stillende Mütter eine andere Mutter, die nicht stillt, abwerten…Es ist schon hart so als Quotenmann, gell

Lesen Sie auch: