Leben

Bangkok an der Europaallee

Andrea Monica Hug war für texted.ch zu Besuch bei dem Schweiz-thailändischen Label Opia und porträtierte dessen Macherin Claudia Desax.

Von Andrea Monica Hug

Twittern

Als Design Studentin ging Claudia Desax für ein Austauschsemester nach Bangkok. Nicht nur die Exotik des Landes faszinierte sie – auch die handwerklichen Produktionsweisen und die verspieltere Grundeinstellung zu Designschaffen hinterliessen ihre Spuren.

Im 2008 gründete Claudia zusammen mit ihrem thailändischen Mann Natthawut Pangkham-Uan, Opia. Aus der Vorliebe für eine Kultur entsand ein Geschäft, dass Desgin und Hintergründe der Produktion gleichzeitg berücksichtigt. Immer schon waren für die Opia Macher die Menschen und das Handwerk ein wichtiger Entscheidungsgrund mit Designern zusammenzuarbeiten.

Mit dem neuen Opia an der Europaallee konnte sich Claudia Desax, dank einem Team an gleichgesinnten Kreativen, eine grosse Bühne für ausgesuchte Design- und Lifestyle Produkte aufbauen.

(Visited 46 times, 1 visits today)

Andrea Monica Hug

Andrea Monica Hug hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und fotografiert für ihren Blog Chic in Zurich schön angezogene Menschen. Ausserdem hat sie sich um die Looks des UBS Style Battles gekümmert.